Sie sind hier: Dachdeckerarbeiten Klempnerarbeiten  
 DACHDECKERARBEITEN
Neueindeckungen
  Dachziegel
Schieferarbeiten
  Dachflächenfenster
Klempnerarbeiten
  Aktuelle Bauvorhaben  

KLEMPNERARBEITEN / DACHRINNEN
 

Dachrinnen sollen das sich von Dachflächen ablaufende Regenwasser sammeln und über Fallrohre in die Kanalisation, Versickerungsanlagen oder Regenwassernutzungsanlagen ableiten.

Eine Dachrinne wird so mit Gefälle montiert (mindestens 0,5 % oder
1-3 mm/m), dass das darin gesammelte Regenwasser in Richtung des Ablaufrohres fließt. Die Größe einer Dachrinne wird nach der an das Ablauf-rohr anzuschließenden Dachfläche, dem Dachgefälle und der örtlichen Nieder-schlagsmenge ermittelt.

Befestigung mit speziellen, in Form der zu befestigenden Rinnen, ange-passten Rinnenhaltern, die an der Dachkonstruktion (meist die Oberseite von Sparren) montiert werden.

Bei längeren Rinnen aus Metall sind Dehnungsvorrichtungen in Form von Rinnenüberlappungen, Zwischenstücken oder Dilatationsblechen einzubauen. [Dilatatio, Dilatation (latein.) Erweiterung] Der Anschluss der Rinne an das Regenfallrohr erfolgt mit dem sogenannten Rinnenkessel oder geformten Ablaufstutzen.

Dachrinnen werden klassifiziert und unterschieden nach:

Einbauort der Rinne am Dach

  • Hängerinnen - Rinne ist vor die Traufe gehängt
  • Aufliegende Rinne Auf der Dachfläche oder spezieller Konstruktion (z.B. Traufgesimsausbildung) liegende Rinne
  • Innenliegende Rinne - In der Dachfläche liegend Funktion: Sammelrinne
  • Ortgangrinne Ableitung am Dachrand Funktion:
    Sammelrinne

Form der Rinne

  • Sie gibt es in unterschiedlichen Profilen
    z. B. halbrund, kastenförmig, keilförmig

Rinnenmaterial

Dachrinnen Dachrinnen werden aus Titanzink, Kupfer, Edelstahl oder
PVC hergestellt. Die hier genannten Metalle bedecken sich durch natürliche Bewitterung mit einer Patina, die die Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse beträchtlich steigert.

Und das wichtigste:

Eine gute Dachentwässerung schützt Häuser vor Schäden
an Wänden und Fundamenten. Sie funktioniert viele Jahre.

Weitere Zubehörteile:

  • Laubfangsysteme in Dachrinnen
  • Regenwasserfänger
    (weiches Wasser, gut für Gartenbewässerung)
  • Blitzabbleitung (nur bei Metallrinnen und kraftschlüssig hergestellter Überlappung)
  • Drachenköpfe
    (z. B. an den Enden als Dachschmuck - Beispiele auf unserer [Kontaktseite] )
  • Ablaufstutzen
    (industriell oder handwerklich: konisch, länglich, geschwungen, Schweizer Bogen, Schwanenhals);
  • Regenwasserfänger
    (industriell oder handwerklich hergestellte Rinnenkessel)